FAQ

Häufig gestellte Fragen

Vorteile des Umzugs-Checkers

Sie haben den Vorteil, dass Sie mit einer kostenfreien Anfrage per Mail gleich mehrere Angebote von seriösen, da von uns geprüften Umzugsfirmen zugeschickt bekommen. Kleiner Aufwand – großer Ertrag.

Sie sparen indirekt Geld, weil Sie nur seriöse Unternehmen angeboten bekommen und so vor den sogenannten schwarzen Schafen in der Umzugsbranche bewahrt werden. Außerdem wird Ihnen von den Umzugsfirmen meistens ein sehr moderater Preis angeboten.

Dabei handelt sich ausschließlich um seriöse und erfahrene Umzugsunternehmen, die eine hohe Qualität ausweisen können, was das Personals und die technische Ausstattung betreffen.

Bei der Empfehlung der besten und günstigsten Umzugsfirmen werden in der Regel bis zu 40% bei den Umzugskosten eingespart. Das lohnt sich also wirklich.

Eindeutig nein. Sie könnten auf eine Umzugsfirma hereinfallen, die unseriös arbeitet. Der Umzugs-Checker schlägt Ihnen nur vorher geprüfte Unternehmen vor. Außerdem sparen Sie mit nur einer Anfrage sehr viel Zeit und bekommen gleich eine Handvoll guter Vorschläge.

Nein, es gibt keine lokale Begrenzung. Der Umzugs-Checker gilt deutschlandweit.

Wie funktioniert der Umzugs-Checker?

Ihre Anfrage nach einer Umzugsfirma für Ihren nächsten Umzug wird an mehrere ausgesuchte Umzugsunternehmen weitergeleitet. Diese Firmen senden Ihnen danach entsprechende Angebote zu.

Der Umzugs-Checker leitet Ihre Anfrage an fünf passende professionelle Umzugsfirmen weiter, die zuvor nach mehreren Kriterien geprüft wurden und möglichst in der Nähe sind.

Üblicherweise bekommen Sie die Umzugsangebote per E-Mail zugeschickt. Auf demselben Weg können Sie den Umzugsfirmen dann auch antworten, also ab- oder zusagen, bzw. noch konkrete Fragen stellen.

Je eher, desto besser, könnte man sagen. In der Regel reichen 4 Wochen dafür aus. Bedenken Sie, dass fast immer noch Einzelheiten besprochen oder abgeklärt werden müssen.

Sie können sich gern um die Aufnahme in unseren entsprechenden Pool von seriösen Umzugsunternehmen bewerben. Nach einer gewissenhaften Prüfung würden wir Ihnen dann die entsprechende Mitteilung zukommen lassen.

Normalerweise wird je nach der Menge des Umzugsgutes das entsprechende Equipment ausgesucht. Also die Art und Anzahl der Möbelwagen und der vielen anderen Hilfsmittel wie Folien, Dämmstoffe, Decken und Packmaterialien wie etwa Kartons, Kleiderkartons und Bücherkisten.

Über Leistungen der Umzugsfirmen

Das ist sehr unterschiedlich. Die meisten Umzugsfirmen bieten die Demontage und Montage von Möbeln mit an, auch vermieten und verkaufen sie Packmaterial. Einpackhilfen und Halteverbote beantragen gehört auch zu den oft angebotenen Leistungen.

Auf jeden Fall. Das ist für alle am Umzug beteiligten Personen sinnvoll. Die vom Umzugs-Checker vorgeschlagenen Umzugsfirmen können bei einem Beratungstermin vor Ort sehr gute Ratschläge und Hinweise geben und ganz genau den Kostenvoranschlag vorbereiten.

Ja, das geht. Reine Transportaufgaben erledigen alle angebotenen Full Service Umzugsunternehmen.

Full Service Umzugsfirmen, wie sie vom Umzugschecker vorgeschlagen werden, können alle Arten von Umzügen durchführen. Also private und Gewerbe-Umzüge jeder Größe und Entfernung. Davon können Sie ausgehen.

Die Einrichtung von Halteverbotszonen können Ihnen die vom Umzugs-Checker vorgeschlagenen Umzugsfirmen abnehmen. Sie haben damit ausreichend Erfahrung.

Die vom Umzugs-Checker vorgeschlagenen Umzugsunternehmen bieten natürlich auch EU-weite Umzüge an. Das ist für die Profies kein Problem.

Alles über Preise und Kosten

Ja, Ihre Anfrage wegen eines Umzuges beim Umzugs-Checker ist für Sie kostenlos. Auch die Angebotsübersendung durch die Umzugsfirmen ist kostenfrei.

Die Kosten für Ihren Umzug können Sie u.a. mit einer sorgfältigen und gründlichen Vorbereitung verringern. Also sorgsam einpacken, die Kartons logisch beschriften, Regale und Schrankwände demontieren, für jeden Raum eine Umzugsgutliste anfertigen und vieles mehr.

Für sehr wertvolle Dinge und eben Antiquitäten muss eine spezielle Zusatzversicherung abgeschlossen werden. Alle anderen Dinge und der Transport sind generell per Vertrag durch die Umzugsfirmen abgesichert.

Festpreisgarantie bedeutet, dass die Umzugsfirmen auch den zugesagten Preis einhalten und garantieren, der sich aus den von Ihnen gemachten Angaben ergibt. Dabei müssen aber die Angaben auch wirklich stimmen. Es besagt auch, dass es keine versteckten Kosten gibt.

Bei einem Umzug gilt: Wenn Sie während des Umzuges selber Schaden verursachen, dann tragen Sie die Kosten. Wenn die Umzugsfirma einen Schaden verursacht, dann bezahlt die Haftpflicht- oder Transportversicherung der Umzugsfirma. Die gesetzliche Haftungsgröße beträgt 620 Euro pro Transportkilometer. Für sehr wertvolle Dinge muss allerdings eine Zusatzversicherung abgeschlossen werden.

Die Preise für einen Umzug können erheblich variieren. Das hängt von dem jeweiligen Umzugsunternehmen ab. Die wichtigsten Positionen bei der Berechnung der Kosten sind die Menge des Umzugsgutes, die gefahrenen Transport-Kilometer und die gebuchten Zusatzleistungen.

Achten Sie darauf, dass im Angebot auch ein Kostenvoranschlag enthalten ist oder es einen Festpreis gibt. Nach dem Umzug sollten Sie eine schriftliche Rechnung bekommen, die entweder bar oder per Überweisung oder teils teils bezahlt wird. Die Splittung bar/Überweisung kann mit der Umzugsfirma vereinbart werden.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) Umzug

Sind meine Gegenstände im Schadensfall versichert?

Seriöse Umzugsfirmen sind bei der Verursachung von Schäden immer versichert.

daher bitte im Voraus fragen  Laut §451e HGB haftet das Umzugsunternehmen mit bis zu 620 Euro pro Kubikmeter Umzugsgut. Sollten Sie den Schaden selbst verursachen, greift die Versicherung der Umzugsfirma jedoch nicht. Zudem werden Wertgegenstände und empfindliche Objekte von der grundsätzlichen Haftung ausgeschlossen.

 

Besitzen Sie zum Beispiel Teure Antiquitäten oder Schmuck, empfehlen wir Ihnen daher, eine Zusatzversicherung beim Umzugsunternehmen zu buchen. In jedem Fall gilt: Klären Sie vor Buchung einer Umzugsfirma die Versicherungsmodalitäten ab.

Wie viel kostet ein Umzugsunternehmen / Umzugsfirma?

Das hängt ganz von dem beauftragten Unternehmen und den Aufgaben, die es ihren Auftrag übernehmen soll,ab . Der Preis wird von Unterschiedlichenen Faktoren beeinflusst (Tansport+Mitarbeiter+Entfernung+Montage und installationen ): Zum einen, wie viel transportiert werden soll und die demnach benötigten Fahrzeuge und Mitarbeiter. Zum anderen von der Entfernung zwischen altem und neuen Wohnort. Des Weiteren können diverse Zusatzleistungen wie die Montage von Möbeln oder Installationsarbeiten hinzugebucht werden.

Wie wird mein Besitz transportiert?

Das Umzugsunternehmen schaut sich erstmal an, erfasst das Umzugsvolumen und entscheidet dementsprechend nach dem Sie sich angesehen haben, welche Fahrzeuge für den Transport eingesetzt werden kann. Je nach Wunsch bieten die Firmen auch Hilfsmittel wie Umzugskartons, Decken, erhöhte Anzahl der Mitarbeiter, Folien sowie Füllmaterial an. Für empfindliche oder technische Gegenstände gibt es außerdem Safes, die im Inneren gepolstert sind.

Wie lange im Voraus sollte ich ein Umzugsunternehmen buchen?

Eine rechtzeitige Planung kann viel Positives bewirken! Wir empfehlen 8 Wochen Wenn Sie die Suchanfrage stellen können, bleibt genug Zeit, um alle Einzelheiten mit den Umzugsprofis zu besprechen und zu planen. Allerdings ist – je nach Auslastung der Unternehmen / Umzugsfirma und Ihrem Umzugsvolumen – auch eine kurzfristige Buchung möglich.

Welche weiteren Serviceleistungen bieten Umzugsunternehmen an?

Viele Umzugsprofis bieten neben dem Transport auch weitere Services wie Einpacken und Auspacken, Möbelaufbau und Installationsarbeiten an. Damit Sie den perfekten Anbieter für Ihre Bedürfnisse finden, geben Sie Ihre Sonderwünsche einfach im Fragebogen bei Umzugschecker Profis an.

Was empfehlen wir von umzugschecker?

Wir empfehlen folgende Abläufe ihnen Ihre Fragen erstmal für Sich zu schreiben mit einem Familienmitglied durchdiskutieren evtl.  ergänzen oder ändern einem Art Word oder ähnlich zu erfassen und bei uns nach Angebote zu erfragen und dann erstmal ihre Fragen von umzugsfirmen beantworten und danach sich für einen Umzugsfirma entscheiden.