Umzugsfirma Kosten

Berechnen
Senken
Einsparen
Nach Ihrer Anfrage beim Umzugs-Checker erhalten Sie fünf Angebote von ausgewählten und geprüften Umzugsfirmen. Dann können Sie die Umzugs­unternehmen Kosten vergleichen.
Weil die Umzugsunternehmen Kosten variieren
Das günstigste Angebot auswählen

Allein mit Ihrer gezielten Auswahl aus den fünf Angeboten der vom Umzugs-Checker geprüften Umzugsfirmen können Sie bis zu 40% der durchaus üblichen Umzugsunternehmen Kosten senken. Das ist eine erhebliche Einsparung.

Wenn Sie weitere Umzugsunternehmen Kosten sparen möchten, dann können Sie viele Arbeiten vor und während des Umzuges selber erledigen. Sie übernehmen die Montage- und Demontagearbeiten bei den Möbeln und Einbauten, packen alles selber ein und wieder aus und erledigen sämtliche Reinigungsarbeiten, die Müllentsorgung und das Renovieren.

Junges Paar ist zufrieden mit dem Umzug. - Umzugsfirma Kosten - Umzugschecker
Wenn die Möbelträger flink arbeiten
Der Zeitfaktor beeinflusst die Kosten

Die vom Umzugs-Checker empfohlenen Umzugsfirmen werden laufend überprüft. So auch auf die Qualitätssicherung in der jeweiligen Firma. Die Möbelträger der vom Umzugs-Checker vorgeschlagenen Umzugsfirmen sind in jedem Fall sehr gut ausgebildet. Sie arbeiten in eingespielten Teams und sind deshalb auch schnell bei der Sache. Denn zu einem perfekten Umzug gehörte eben auch ein hohes Tempo beim Beladen und Entladen.

Dieser Zeitgewinn durch flinke Möbelpacker bedeutet eine Einsparung bei den Umzugsunternehmen Kosten. Also bares Geld, was Sie dann bei der Einrichtung Ihrer neuen Wohnung ganz bestimmt gut gebrauchen können.

So die Umzugsunternehmen Kosten senken
Motivierte Möbelträger sorgen für Tempo

Wenn Sie dank Umzugs-Checker eine passende Umzugsfirma gefunden haben, dann werden Sie erleben, wie zügig und professionell Ihr Umzug ablaufen wird. Die flinken Möbelträger verringern die Dauer des Umzuges und senken damit die Umzugsunternehmen Kosten gesamt. Solche guten Möbelträger zeichnen sich unter anderem durch folgende Dinge bzw. Eigenschaften aus:

Erfahren im Beruf
Geschult und eingewiesen
Beherrschen die Technik
Höfliches Auftreten
Nehmen den Service ernst
Übernehmen Verantwortung
Finden schnelle Lösungen
Sind körperlich belastbar
Was die Möbelträger alles leisten
Qualitätsarbeit hat ihren Preis

Die Höhe der Umzugsfirma Kosten ist nur dann gerechtfertigt, wenn die Möbelträger eine richtig qualifizierte Arbeit abliefern. Doch bei den vom Umzugs-Checker empfohlenen Umzugsfirmen können Sie schon davon ausgehen. Schließlich sind diese Firmen auch genau daraufhin geprüft worden.

  • Kostenfreies kompetentes Beraten
  • Hilfe bei Planung + Vorbereitung
  • Halteverbotszonen einrichten
  • Ausreichend Packmaterial liefern
  • Das Ein- und Auspacken übernehmen
  • Schrankwände & Lampen demontieren
  • Sperrmüll fachgerecht entsorgen
  • Am Ende streichen und tapezieren
Wie die Umzugsfirma Kosten senkt?
Motivierte Möbelträger sorgen für Tempo

Um richtig bei den Umzugsfirma Kosten sparen zu können, müssen Sie erst einmal wissen, wie diese überhaupt entstehen. Die größten Kostenfaktoren, die bei einem Umzug anfallen, sind die nachfolgenden drei Dinge. In dem einen oder anderen Fall sind durchaus Spareffekte zu erzielen.

01.
Das Umzugsgut

Das Umzugsgut wird im Regelfall nach seinem Volumen bewertet, weil danach die Anzahl und Größe der Umzugslaster festgelegt wird. Wenn Sie nun durch überlegtes Einpacken das Umzugsgutvolumen verringern können, dann kann das einen Einspareffekt bedeutet. Ganz wichtig ist hierbei auch die Frage, ob wirklich alle Dinge und alter Kram aus dem Keller und vom Dachboden mit in die schöne neue Wohnung umziehen müssen.

02.
Die Entfernung

Wenn Sie weniger alte Möbel und unnötige Dinge mit in die neue Wohnung nehmen, dann brauchen Sie auch weniger Umzugswagen. Eine weitere Senkung der Umzugsfirma Kosten kann sich auch daraus ergeben, dass sie mit der Umzugsfirma ganz bestimmte Wochentage oder Uhrzeiten für den Transport verabreden.

03.
Die Zusatzleistungen

Je mehr Zusatzleistungen Sie für Ihren nächsten Umzug buchen, desto höher werden die Umzugsfirma Kosten. Eine Senkung dieses Kostenfaktors erreichen Sie, wenn Sie Ihren Eigenanteil an Arbeiten beim Umziehen erhöhen. Beispielsweise, wenn Sie sich selber um die Einrichtung der Halteverbotszonen kümmern und alle vorbereitenden Tätigkeiten wie Montage und Demontage selber erledigen.

Mit guter Vorbereitung geht es schneller voran
Das hilft den Möbelträgern wirklich

Es gibt viele kleine Dinge, die Sie im Vorfeld des Umzuges vorbereiten können und womit Sie die Arbeit der Möbelträger erleichtern. Letzten Endes verringern Sie damit auch die Umzugsfirma Kosten. Dazu haben wir vier Beispiele.

Kahles Zimmer mit Umzugskartons auf dem Boden. - Umzugsfirma Kosten - Umzugschecker